Das Food.Blog.Meet 2017 in Köln

Home/Berichte/Events/Das Food.Blog.Meet 2017 in Köln

Das Food.Blog.Meet 2017 in Köln

Food.Blog.Meet 2017 in KölnEine der schönsten Dinge, die es im bloggen gibt (Zumindest geprochen für das Foodbloggen) sind die Communities die entstehen. Durch verschiedenste Social Media – Kanäle entsteht ein reger Austausch unter uns Foodbloggern. Um so schöner natürlich, wenn man mal die Möglichkeit hat, sich im wahren Leben kennenzulernen.
Eine Einladung zu Food.Blog.Meet, dem Foodblogger-Event von Theres und Benny von gerne kochen und Torsten und Sascha den Jungs backen und kochen, lehnt man da natürlich auf gar keinen Fall ab. Bei diesem Event, dass 2017 zum zweiten Mal in Köln statt fand, organisierten die Veranstalter ein tolles get-together mit deutschsprachigen Foodbloggern und Unternehmen. Dabei steht der Austausch untereinander, mit Firmen und natürlich viel Spaß im Vordergrund.

Das Blogevent in Köln geht also los

So richtig hat das Event eigentlich schon angefangen bevor man in Köln war und konnte via Instagram, facebook und wie sie alle heißen beobachten wie die Bloggerkollegen von überall her nach Köln eintrafen. Schon im Hotel kam es dann schon zum Kontakt mit bekannten nund neunen Gesichtern. Im Marieneck in Köln eingetroffen hatten man dann noch kurz Zeit allen Hallo zu sagen bis es dann richtig los ging. Der Start gehörte natürlich Theres, Benny, Sascha und Thorsten, die uns das komplette Sponsorenteam vorstellten. Der Ablauf des Tages war komplett, aber trotzdem entspannt, durchgeplant. Man hatte als Teilnehmer niemals das Gefühl von Stress. Neben einem leckeren 5-Gänge Menü warteten auf uns einzelne Workshops rund um unser Lieblingsthema: Food.

Die Workshops der Food.Blog.Meet

Auf der Food.Blog.Meet gab es super spannende Workshops wie das Kochen mit Guido Weber von Philips, das Schleifen von Messern mit Wüsthof, ein Überblick über die Entstehung von Berndes, eine Einführung in die spannende Welt von Spicebar, so wie zahlreiche Pfefferkompositionen mit leckeren Fleisch von yourbeef. Wem das Program zu straff war, der konnte sich einfach zur Seite setzen und mit einem seiner Bloggerkollegen unterhalten. Insgesamt war die Stimmung sehr entspannt und der Austausch war total ungezwungen. Man hatte bei vielen das Gefühl als würde man sich seit Ewigkeiten kennen.

Das Menu

Neben dem harten Arbeiten, gab es auch ein kleines Menü zum Genuß für uns. Zwischen den ganzen Workshops wurden einzelne Gänge serviert. Dabei haben die Lebensmittel von netto und die Weine als Begelitung von Mövenpick schon ene kleine Rolle gespielt. Das Highlight war allerdings die Bacon-Schnecke mit kandiertem Bacon von Onkel Kethe. Hammer!
Ich glaube man brauch nicht erwähnen, dass natürlich fast alle fleißig beim Food.Blog.Meet angepackt haben. Benny, Theres, Sascha und Torsten zeigten auch hier, dass sie nicht nur organsiseren können, sondern hervorragende Gastgeber sind und haben fleißig dafür gesorgt, dass unsere Gläser nicht leer waren.

Und zum Schluss…

.. gab es dann auch noch eine tolle Goodie Bag. Vielleicht zeige ich euch in einem der nächsten Beiträge ja was da so drinnen war. Auf jeden Fall war sie super toll. Ich glaube ich habe mich schon über jedlichen Kommunikationskanal bei den Veranstaltern für das tolle Event bedankt. Die komplette Organisation und der Ablauf waren wirklich vorbildlich.

Danke an die beiden Veranstalter:

     

Und natürlich an die Sponsoren

           
     
          

Weiter spannende Artikel über das Event findet ihr bei:
Big Meat Love

2017-03-09T11:43:28+00:00 März 9th, 2017|Berichte, Events|

Leave A Comment