Das war #7tage7blogs für happy plate – Eine Zusammenfassung

Home/Berichte/Das war #7tage7blogs für happy plate – Eine Zusammenfassung

Das war #7tage7blogs für happy plate – Eine Zusammenfassung

Seid ihr noch mitgekommen, wer wann und wo auf meinem Blog eines seiner tollen Gerichte präsentiert hat? Wirklich?
Ich nicht. Die Woche hat es ganz schön in sich gehabt. Auch wenn man nicht selber die Beiträge geschrieben hat, so war das Vorbereiten der Artikel und Teilen in den Social Media – Kanälen dann doch ein echter Zeitfresser.

Erstmal aber sollten wir uns alle bei Sonja von Amor & Kartoffelsack bedanken, dass wir in nahezu allen sozialen Medien unter #7tage7blogs diese Woche eine riesige Rezeptsammlung unterschiedlicher Blogs auf unterschiedlichen Blogs erhalten haben. Viele Blogs hatten so die Möglichkeit, sich bei anderen Blogs vorzustellen und untereinander die Leser auszutauschen.
Ich hoffe, dass ihr bei mir den ein oder anderen Blog kennengelernt habt und auch mal reingucken werdet. Aber hey, bitte immer wieder auch zu mir zurück kommen 😉

Damit ihr alle die Möglichkeit habt, noch mal nachzulesen, was in der letzten Woche passiert ist, möchte ich euch eine kleine Zusammenfassung geben, wer denn alles bei #7Tage7blogs bei mir war und wo ihr von mir lesen könnt.

Gastbeiträge auf happy plate zu #7tage7blogs

Montag
Pide mit Rind oder LammKeiner will der erste sein. Für Jessi von Jessi’s Schlemmerkitchen kein Problem. Sie bringt ein paar Pide mit und setzt damit von Anfang an die Messlatte hoch.

 

 
Dienstag
Laugenbagel-mit-Tomaten-Sonnenblumen-Aufstrich_vegan_Holunderweg18Am Dienstag durfte ich Natalie vom Holunderweg 18 begrüßen. Sie präsentierte einen Laugenbagel mit Tomaten-Sonnenblumen-Aufstrich. Absolut köstlich…

 

 

Mittwoch
BagelsMittwoch durfte ich mich gleich über den nächsten Bagel freuen. Hier gab es ein Grundrezept für Bagel aus dem Ofen von Ines von der Münchner Küche. Als Dankeschön werde ich mir da sicher einen schönen Belag einfallen lassen.

 

Donnerstag
Burger mit Bratkartoffeln und ChampignonsAm Donnerstag gab es dann mal wieder was anderes als Bagels, denn Tina von Tina in the middle hat mir einen Speck-Burger mit Champignons und Knusperkartoffeln mitgebracht. Richtig schön männlich!

 

Freitag
Sandwich mit Erdnussbutter, Bacon und BananeZum Wochenende hin habe ich mir von Pia von Pias Deli ein leckeres Sandwich mitbringen lassen: Sandwich mit Erdnussbutter, Bacon und Banane. Die Kombination klingt echt nach einem Traum.

 

Samstag
BaconguglhupfEin Guglhupf muss nicht immer nur ein süßer Kuchen sein. Er kann auch eine absolut coole Beilage zum Barbecue werden. Jasmin von was du nicht kennst… wickelt einfach ein wenig Bacon um den Guglhupf und hat damit die Grillbeilage des Jahres kreiert.

 

Sonntag
Spagetthi BurgerDen Abschluss habe ich Sabine von Pastamaniac überlassen. Als hätte sie es gewußt, setzte sie mit einem Spagetthi-Burger den perfekten Schlusspunkt. Das hat optimal in die Reihe der Blogger gepasst, die diese Woche auf meinem Blog waren und ist zugleich ein schöner Abschluss der Aktion #7tage7blogs.

Gastbeiträge von happy plate auf anderen Blogs

Ich war natürlich auch nicht ganz faul und habe ebenfalls Rezepte auf anderen Blogs vorgestellt.

Mozzarella Balls II 1200So habe ich mich sehr gefreut, bei Sonja von Amor & Kartoffelsack ein Basilikum-Mozzarella-Bällchen präsentieren zu können.

 

 

 

Pork-Belly-mit-Slow-Cooker-1024Genau so toll fand ich es, dass ich bei Gabi von USA Kulinarisch zu Gast sein durfte. Ich habe ihr meine neue Liebe zum Slowcooking in Kombination zu meiner Liebe für Bier in Rezeptform gestanden und ihr einen Porkbelly im Stout aus dem Slowcooker mitgebracht.

2016-04-21T21:01:53+00:00 April 19th, 2016|Berichte|

Auch interessant:

One Comment

  1. Jassy 21. April 2016 at 9:43 am - Reply

    Lieber Björn,

    ich sag DANKE für die Einladung 🙂 Es hat mich gefreut, für dich einen Artikel schreiben zu dürfen. Die Ideenfindung dafür war spannend und mir hat es viel Spaß gemacht (natürlich nicht zuletzt, weil ich den wunderbaren Gugel auch direkt essen konnte haha).

    Gerne würde ich bei passender Gelegenheit wieder einmal Gast bei dir sein!

    Viele Grüße an Dich,

    Jasmin

Leave A Comment