Stuffed Burger – Burger gefüllt mit Camembert und Bacon

Home/Burger/Stuffed Burger – Burger gefüllt mit Camembert und Bacon

Stuffed Burger – Burger gefüllt mit Camembert und Bacon

Stuffed Burger gefüllt mit Camenbert und BaconIm Moment geht es bei mir rund mit Burgern. Ich habe schon wieder ein neues Rezept für euch, diesmal ein Stuffed Burger. Ihr könntet wahrscheinlich echt denken, dass ich täglich Burger esse. Zum Glück ist das leider nicht so, ich schaffe es ab und an auch noch, einen Halbmarathon zu laufen. Dazu gibt es übrigens immer mal wieder ein Bild auf Instagram.

Diesmal hat es sogar einen speziellen Grund, warum ich euch einen Burger kreiere. Mit ein paar anderen Bloggern habe ich an einen kleinen Blogparade zum Thema „Gerichte mit 5 Zutaten“ teilgenommen. Dabei hat jeder Blogger 5 Zutaten vorgegeben und diese wurden einem anderem Blogger dann zugelost.

Rezept nach Warenkorb

Gefüllter Burger mit Camenbert und BaconIch habe den Warenkorb von Heiko, dem Mr. Nicefood, erhalten. Heiko hat für mich folgende Zutaten festgelegt:

  • Weißkohl
  • Mehl
  • Eier
  • Rote Zwiebeln
  • Speck

Also gut, lieber Heiko, challenge accepted! Ich weiß nicht, was deine Idee bei der Zutatenzusammenstellung war, aber ich hoffe, meine Interpretation gefällt dir. Bei dem Warenkorb kommen einem schon eine Menge Ideen. Mein erster Plan war es, ein Fusion einer Krautroulade mit Speckwickel zusammen mit einem Burger zu machen. Letzendlich bin ich aber dann doch einen ganz einfachen Weg gegangen und habe einen gefüllten Burger, also einen Stuffed Burger, zubereitet.

Ein Stuffed Burger ist ein gefüllter Burger

Stuffed Burger mit Cole Slaw und CranberriesIch wollte schon immer meine Burgerpresse ausprobieren, für kleines Geld eine echt sehr coole Sache. Alternativ könnt ihr auch eine Dose nehmen, mit der ihr das Loch ins Patty drückt. Das hat den gleichen Effekt.
Dann kommt der coole Teil: Das Füllen. Denn ein Stuffed Burger muss natürlich anständig gefüllt werden. Dabei habe ich in meinem Rezept den Fokus auf die Füllung gesetzt, sodass diese die Sauce ersetzen soll.
Ich habe den gefüllten Burger mit ein wenig Zwiebel, Bacon und Camembert gefüllt. Das hat schön viel Aroma. Dazu dann einfach einen Coleslaw mit Cranberrys. Die Kombination passt 1a zu dem Camembert.
Vorsicht, der Stuffed Burger ist absolut mächtig, aber leider geil.

Stuffed Burger – Burger gefüllt mit Camembert und Bacon

Cole Slaw mit Cranberrys

  • 600 g Weißkohl
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Eigelb
  • 1 Teelöffel Dijonsenf
  • 40 ml Zitronensaft
  • 30 ml Olivenöl
  • 90 ml Sonnenblumenöl
  • 150 g Joghurt
  • 70 g Cranberrys

Stuffed Burgerpatty

  • 700 g Rinderhack
  • 300 g Camembert
  • 100 g bacon
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Teelöffel Mehl

Außerdem

  • 4 Burger Buns

Cole Slaw mit Cranberrys

  1. Den Weißkohl in dünne Streifen schneiden.
  2. Mit Salz und Zucker vermengen und stehen lassen.
  3. Das Eigelb mit dem Dijonsenf und dem Zitronensaft schaumig rühren.
  4. Tröpfchenweise das Öl unter ständigem Rühren hinzugeben.
  5. Den Joghurt hinzufügen.
  6. Die Cranberrys hinzufügen und alles mit dem Kohl vermengen.
  7. Abschmecken & ca. 1 Stunde ruhen lassen.

Stuffed Burgerpatty

  1. Den Backofen auf 180 °C vorheizen.
  2. Die rote Zwiebel in kleine Würfel schneiden.
  3. Den Bacon fein hacken.
  4. In einer Pfanne den Bacon langsam auslassen.
  5. Die Zwiebelwürfel sowie das Mehl hinzugeben. Dadurch wird dieser Teil der Fülllung schön kross.
  6. Wenn der Bacon und die Zwiebeln etwas abgekühlt sind, dann mit dem Camembert vermengen.
  7. Aus dem Hackfleisch 4 Portionen füllen.
  8. 4 Pattys formen und entweder mit einer Dose oder der Burgerpresse ein Loch formen.
  9. Mit der Füllung füllen und verschließen.
  10. Die Pattys in einer Pfanne von beiden Seiten ca. 2,5 Minuten scharf anbraten.
  11. Für 10 Minuten in den Ofen geben.

Den Burger fertig stellen

  1. Die Buns halbieren und die Innenseite toasten.
  2. Unten das Bun legen und darauf schön etwas Cole Slaw verteilen.

Wenn du sehen willst, was sonst noch für spannende Rezepte in der Blogparade aus 5 spannenden Zutaten erstellt werden guck immer fleissig rein. Das nächste Gericht kommt am Freitag und wird euch vom Malte, der Irre Kochen kann, präsentiert.
5 Zutaten Challenge

2017-04-12T16:05:14+00:00 Oktober 19th, 2016|Burger|

Auch interessant:

5 Comments

  1. Benjamin Pluppins 19. Oktober 2016 at 10:27 am - Reply

    Der Burger klingt fantastisch!

  2. Michaela Hoechst-Lühr 19. Oktober 2016 at 12:17 pm - Reply

    Aaaaaarghhh… das sieht so lecker aus!

  3. Ines Karlin 21. Oktober 2016 at 11:35 am - Reply

    Sehr lecker 🙂

Leave A Comment